Entspannungsbäder: einfach die Seele baumeln lassen

Draußen herrschen immer noch kalte Temperaturen, eisiger Wind pfeift um den Kopf oder Dauerregen drückt generell auf die Stimmung. In solchen Fällen gibt es wohl fast nichts Schöneres, als in einem wohlduftenden Aromabad zu entspannen. Schon das Geräusch des Wassereinlaufens in die Badewanne und der aromatische Duftnebel einer schönen Badeessenz, der in die Nase strömt und das gesamte Bad in eine Wohlfühloase taucht, sorgen für ein entspannendes und gleichzeitig pflegendes Gefühl.

Also, wieso nicht in wenigen Schritten den Feierabend mit einer kleinen Wellness-Session versüßen – es geht so einfach und schnell:

1. Lieblingsbadeessenz aussuchen und Wasser einlaufen lassen
2. Licht dämmen oder Kerzen anzünden
3. Lieblingsmusik anschalten
4. Ein schönes Buch, Magazin bereitlegen oder die Augen schließen
5. Gesichtsmaske einmassieren für die Extraportion Pflege

… und einfach Eintauchen, in die warme, wohltuende Welt der Badewanne.

Meine absoluten 5 Lieblingsbäder zum Entspannen:

Molton Brown – Lavendel www.moltonbrown.co.uk/store/index.jsp
Kiehls – Lavender Foaming-Relaxing Bath with Sea Salts and Aloe www.kiehls.com/
Shiseido – Sprudelnde Badetabletten aus der Relaxing-Serie www.shiseido.de/
Thann: AROMATIC WOOD MILK BATH mit Olivenöl, Rice Bran Oil und Shea Butter www.thann.info/
Weleda – bietet viele verschiedene Aromaessenzen – zur Entspannung eignet sich das Lavendel-Bad www.weleda.de/

Teilen

Comments are closed.